Naturheilpraxis Klingner und Küper

Dr.rer.nat Bettina Klingner, Heilpraktikerin - Dr.rer.nat. Arnd Küper, Heilpraktiker
 

Infothek

An  dieser Stelle informieren wir Sie in regelmässigen Abständen über Interessantes und Wissenswertes aus der Naturheilkunde, der Psychotherapie und unserer Praxis. Wir halten diese Rubrik aktuell, also schauen Sie mal wieder rein!

 


 

Interessantes und Wissenswertes


Zurück zur Übersicht

16.12.2016

Was ist Schmerz?

Was ist Schmerz?

Verschiedene Reize (Hitze oder Kälte, chemisch wie z.B. durch Säuren, mechanisch wie z.B. Schläge), die auf den Körper wirken, setzen chemische Substanzen, sog. Neurotransmitter und Gewebshormone, frei. Die wichtigsten Vertreter heißen Bradykinin, Histamin und Prostaglandin. Diese Substanzen wirken auf spezielle Schmerzrezeptoren (Nocizeptoren), die sich in unterschiedlicher Häufigkeit überall im Körper finden. Über Nervenbahnen werden die Schmerzimpulse an das Gehirn weiter geleitet. Die Verarbeitung der Nervenimpulse findet im Gehirn statt. Wir empfinden den Schmerz zwar im Bauch oder im Kopf, oder im Finger, wenn dort der Hammer trifft. Der Schmerz entsteht aber im Gehirn. Das erklärt auch die Existenz des Schmerzgedächtnisses.

Was ist das „Schmerzgedächtnis“?

Schmerz kann gelernt und trainiert werden, wie auch Sport trainiert werden kann. Wenn das Gehirn dauerhaft Schmerzreize verarbeiten muss, weil Schmerzen nicht rechtzeitig behandelt werden, wird die Schmerzempfindung verstärkt, die Schmerzschwelle herabgesetzt und Schmerzen können auch ohne echten Auslöser chronisch werden. Deshalb ist eine rechtzeitige Schmerzbehandlung wichtig.




Zurück zur Übersicht